DaVinci Resolve Marker in YouTube-Kapitel umwandeln

DaVinci Resolve Marker zu YouTube-Kapitel umwandeln
DaVinci Resolve Marker zu YouTube-Kapitel umwandeln

Du möchtest DaVinci Resolve Marker in YouTube-Kapitel umwandeln und hast keine Lust selbst Hand anzulegen!?

Dann findest Du hier zwei Tools, um dies automatisiert erledigen zu lassen 😉!

Füge einfach den Inhalt der „.edl„-Datei in das linke Textfeld ein und schon passiert die Magie.

Alternativ kannst Du die Datei auch einfach via Drag & Drop“ in das Feld ziehen und sparst Dir so das Öffnen der Datei.

Marker to YouTube-chapter converter
.edl contents
YouTube chapters

Hintergrund zu DaVinci Resolve Markern & YouTube-Kapiteln

Letztendlich kannst Du sogenannte Editierentscheidungslisten aus Deiner DaVinci Resolve Timeline exportieren.

Diese entstehen, bzw. können dadurch erstellt werden, dass Du in DaVinci Resolve „Marker„, also kleine Lesezeichen setzt.

Stell‚ es Dir am besten wie ein Buch vor, in dem Du auf gewissen Seiten kleine Lesezeichen einhängst, um Dich später an diese Stelle zu erinnern.

Jedes dieser Lesezeichen – im DaVinci Resolve Slang „Marker“ genannt – kannst Du zusätzlich mit Text, also einer Art Titel versehen.

Es ist gar nicht allzu lang her – um genau zu sein 2 Tage lol – wo ich das erste Mal selbst vor dem Problem stand.

Ich ging also wie mehr oder weniger gewohnt hin, machte meine Videos und setzte die Marker in DaVinci Resolve.

Das habe ich wie erwähnt deshalb gemacht, damit ich eben während meiner Bearbeitung schnell zu den wichtigen Stellen finde.

Nachträglich habe ich dann gemerkt, dass ich diese Stellen auch ebenso gut für meine YouTube-Kapitel nutzen könnte.

Natürlich hatte ich wenig Lust alles händisch herauszukopieren, also suchte ich nach einem Hilfsmittel.

Leider habe ich kein Tool auf die Schnelle gefunden, aber zum Glück ist man ja Programmierer und kann sich selbst eins bauen 😎.

Erweiterung 1 – Mehrfarbige Marker in YouTube-Kapitel umwandeln

DaVinci Resolve mehrfarbige Marker zu YouTube-Kapitel umwandeln
DaVinci Resolve mehrfarbige Marker zu YouTube-Kapitel umwandeln

Unterstützung mehrerer Farben

Natürlich kamen mir auch bei diesem Tool nach der Fertigstellung noch einige kleine Ideen in den Kopf.

Aktuell kann der Konverter z. B. nur eine Marker-Farbe verarbeiten, was für einige (wenige?) Einsatzfälle vielleicht nicht ausreicht.

Aktuell ist es egal, welche Farben im Code vorhanden sind, da das Tool immer die Farbe aus dem ersten Datensatz“ als Haupt-Farbe nimmt.

Theoretisch wäre es nicht wirklich schwer, mehrere Farben hinzuzufügen, da ich im Code wie immer auf Erweiterbarkeit geachtet habe.

Ich muss mir allerdings noch überlegen, wie ich das als Oberfläche realisiere, da ich es weiterhin intuitiv halten möchte.

Erweiterung 2 – Windows Tool zur Eliminierung manueller Arbeit

DaVinci Resolve edi-Datei bei Erstellung in YouTube-Kapitel umwandeln
DaVinci Resolve edi-Datei bei Erstellung in YouTube-Kapitel umwandeln

EDL-Dateien bereits beim Erstellen umwandeln

Programmierer sind ja bekanntlich faul kreativ/innovativ, also habe ich mir noch was überlegt.

Besonders Menschen die täglich Videos hochladen, haben diese immer wiederkehrende Aufgabe vor sich.

Jeden Tag Material filmen, schneiden, DaVinci Resolve Marker setzen, exportieren, etc. – seufz.

Danach auf meine *zwinker* Homepage gehen und den YouTube-Kapitel Konverter nutzen, also:

  • Download-Ordner öffnen
  • Meine Seite öffnen / Tab öffnen
  • Datei in den Webbrowser droppen
  • Kapitel kopieren
  • YouTube-Video öffnen
  • Kapitel einfügen..

Wer mich kennt weiß, dass ich kein großer Fan von wiederkehrender „Monkey-Work“ ist, also kam folgende Idee:

Wie wäre es mit einem kleinen Windows-Tool, Welches die Erstellung einer „.edl“-Datei innerhalb eines Ordners erkennen kann?

Diesen Ordner könnte man natürlich konfigurierbar machen und somit an seine Bedürfnisse anpassen.

Ebenso sollte man die Möglichkeit haben, dass Tool ohne schließen abzuschalten, klar..

Danach könnte das Tool hingehen und sich bei erkannter Erstellung einer Datei, diese Datei nehmen und direkt verarbeiten.

Nach der erfolgreichen Verarbeitung könnten die YouTube-Kapitel also sofort in die Zwischenablage gelegt werden – automatisch!

Gesagt, getan – habe das Tool fix umgesetzt und so sieht es aus (ich habe auf übermäßig schönes Design verzichtet, sorry..):

DaVinci Resolve Marker in YouTube-Kapitel umwandeln Screenshot
DaVinci Resolve Marker in YouTube-Kapitel umwandeln Screenshot

Downloads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.