VBS Send Key

VBS Send Key Beitragsbild
VBS Send Key Beitragsbild

VBS Send Key

Du möchtest Tastenanschläge mit der VBS Send Key Funktionalität simulieren?

Dann bist Du durch deine Recherche in meinem heutigen Beitrag genau richtig gelandet, los geht’s!

Anschließend hast Du ggf. noch Interesse an weiteren Beiträgen wie: Select Case, Replace, Array.

Zeitalter der Automation

Im modernen Zeitalter der Automation, möchte man vor allem als PC-Nutzer, bzw. als am PC arbeitender Mensch natürlich so wenig Handgriffe wie möglich tätigen.

Besonders so genannte „Monkey-Work„, also Arbeiten, für Welche man – im wahrsten Sinne des Wortes – einen Affen“ nehmen könnte, sollten automatisiert werden.

Wer hat denn schon Lust, einfache wiederkehrende Aktionen an der Tastatur händisch auszuführen?

SendKeys-Funktion – VBS Send Key

Um die Tastenanschläge letztendlich simulieren oder analog dem Begriff senden zu können, müssen wir ein Objekt des „WScript.Shell„-Typs erstellen.

Schauen wir uns aber vorher einmal die VBS SendKeys-Funktion im Detail an:

Beschreibung

Die SendKeysFunktion sendet simulierte Tastenanschläge an das aktive Fenster.

Parameter

strKeyString [String]

Dieser Parameter umfasst die zu sendenden Zeichenfolgen, wobei auch spezielle Tasten wie „Enter“ gesendet werden können.

Spezielle Zeichen – wie hier das Prozentzeichen – müssen in geschweiften Klammern angegeben werden:

<TheShellObj>.SendKeys("{%}")

Normale Buchstaben können wir hier ganz einfach angegeben werden:

<TheShellObj>.SendKeys("This has not been typed")

Gotchas – VBS Send Key

Auf diese Art und Weise kann uns die tolle SendKeys Funktion eine einfache Möglichkeit bieten, unseren Alltag als privater oder beruflicher Anwender des Computers vereinfachen.

Dabei legt Visual Basic Script (VBS) eine einfache und auch für viele nicht-Entwickler verständliche Schreibweise vor.

Überlege doch gerne mal in Kombination mit dem gleich folgenden Beispiel, wie Du deinen Alltag eventuell erleichtern könntest!?

Code – VBS Send Key

Hier folgt nun ein konkretes Beispiel der SendKeys Funktion:

Set shell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
shell.Run "notepad", 9
WScript.Sleep 1000
shell.SendKeys "{Enter}"
shell.SendKeys "Hello!"

Das WScript.Shell Objekt

Im ersten Schritt des Scripts erstellen wir ein Objekt des „WScript.Shell“ Typs.

Set shell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

Öffnen von Notepad

shell.Run "notepad", 9

Anschließend lassen wir das Objekt die Run-Funktion mit den ersten Parameter notepad“ und den zweiten Parameter 9“ aufrufen.

Der Parameter notepadstartet natürlich die Notepad-Anwendung und die 9 bedeutet, dass das Fenster angezeigt und aktiviert wird.

Pausieren

WScript.Sleep 1000

Danach lassen wir die Ausführung unseres Scripts eine Sekunde (1000 ms) pausieren, damit Notepad ein wenig Zeit hat.

Tastenanschläge simulieren

In den letzten beiden Schritten simulieren wir das Drücken der Enter-Taste im aktiven Fenster (Notepad), danach senden wir noch ein „Hello!“ in die aktuelle Zeile.

shell.SendKeys "{Enter}"
shell.SendKeys "Hello!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.