VB.NET PDF öffnen

VB.NET PDF öffnen
VB.NET PDF öffnen

VB.NET PDF öffnen

In VB.NET eine PDF öffnen ist Dein Begehr 😂, bzw. eine PDF-Datei anzeigen und Du bist durch deine Suche auf meinen Beitrag gestoßen?

Gut, denn in dem heutigen Beitrag zeige ich Dir, welche Funktionalitäten Du aus welchen Klassen verwenden und als Hilfsmittel nutzen kannst.

Von der Adobe Inc. entwickelt und veröffentlicht sind PDF-Dateien schon lange ein viel genutzter und plattformunabhängiger Dateiformat-Standard.

Verwendungsmöglichkeiten

Mit den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten sind PDF-Dateien in fast jedem Berufsalltag vertreten.

Das „Portable Document File“ kennt kaum ein Halten: Rechnungen, Berichte, medizinische Dokumente und vieles mehr!

Egal aus welchem Bereich stammend, hat fast jeder Computernutzer mal Kontakt zum bekannten Dateiformat gehabt, egal ob privat, oder beruflich.

Allgegenwärtig – VB.NET PDF öffnen

Als Entwickler befinden wir uns natürlich häufig in einer Art Zwang, mit diesen Dokumenten umgehen zu können und zu müssen, da Sie eben allgegenwärtig sind.

Ich denke, jeder Entwickler kommt irgendwann an den Punkt, eine PDF-Datei in VB.NET öffnen und letztendlich darstellen zu müssen.

Fälschlicherweise könnte man besonders als Anfänger in falsche Klassen schauen, oder überhaupt nicht wissen, wo man mit der Suche beginnen soll, daher werde ich hier die einfachste Methode zeigen.

Betriebssystem-Ansätze

Wer unter Windows oder anderen Betriebssystemen schonmal eine PDF-Datei z. B. via Doppelklick geöffnet hat, wird das Schema kennen.

Das Betriebssystem schaut, ob eine Anwendung ob ein passendes Programm für diesen Dateityp registriert ist und falls ja, wird das System hingehen und Datei darüber öffnen.

Letztendlich wäre es daher doch bei so einem Standard-Prozedere schön, wenn wir Bordmittel hätten, um praktisch so einen „Doppelklick“ zu simulieren, nur eben via Code.

.NET Framework zu Hilfe

Die gute Nachricht ist, ja, wir können diese Verhaltensweise nachahmen und somit praktisch die Bordmittel des Systems aufgreifen.

Wir verwenden dafür eine Funktionalität aus dem System.Diagnostics-Namespace, bzw. genauer genommen aus der Process-Klasse.

Tauchen wir also in die Möglichkeiten der Process-Klasse ab und schauen uns die benötigte Funktion, bzw. Funktionen an!

Code – VB.NET PDF öffnen

Eventuell denkt man zuerst an eine Klasse wie die File-Klasse, allerdings liegt man dort (meines Wissens nach) falsch, da diese eher für Datei-Operationen wie löschen, bewegen , etc.vorgesehen ist.

Wir richten daher unseren Fokus auf die Start-Methode der Process-Klasse.

Überladungen

Dort gibt es drei speziell für dieses Vorhaben in Frage kommende Überladungen:

Auf geht’s

Mit der ersten Überladung der Start-Methode haben wir die Möglichkeit, einen Dateipfad, bzw. Dokumentenpfad anzugeben und Diesen durch das System öffnen zu lassen.

Im Download habe ich eine Test-PDF angefügt, die bei einem Button-Klick wie folgt geöffnet und dargestellt wird:

Process.Start(".\assets\files\sample.pdf")
VB.NET PDF anzeigen Sample.pdf
VB.NET PDF anzeigen Sample.pdf

Downloads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.