0. Softwareentwickler werden – Programmieren lernen

Visual Basic Logo

Starte in die Softwareentwicklung

Einen schnelleren und effizienteren Einstieg in die Programmierung wirst du ohne Microsofts VB.NET (Visual Basic .NET) nicht finden!

Visual Basic.NET ist eine einfach für Anfänger zu erlernende Programmiersprache. Neben anderen Sprachen greift Sie auf das von Windows publizierte .NET Framework zu und ermöglicht es uns als Entwickler dessen Funktionen zu nutzen. Statt Sie wie die meisten Programmiersprachen an kryptische Symbole anzulehnen, hat Microsoft sich dazu entschieden Sie eher auf englische Schlüsselwörter anzulehnen.

Ein kleiner Teil meiner persönlichen Story:

VB.NET ist meine klare Empfehlung für Anfänger! Es heißt ja nicht, dass du dann für immer ein sogenannter VBler bleiben müssen. Als ich mit ca. 13 Jahren das erste mal mit C in die Programmierung starten wollte, hatte ich das Problem, dass ich mich total in ein Neugebiet geschmissen gefühlt habe. Schnell habe ich die Lust verloren, da Ergebnisse sehr lange auf sich warten ließen und man natürlich als Anfänger eher weniger zurecht kommt.

Hätte ich womöglich eher über Visual Basic oder vielleicht auch C# Bescheid gewusst, hätte ich wahrscheinlich noch viel früher mit der Programmierung begonnen. Wichtig zu sagen wäre da noch, dass ich schon immer ein etwas ungeduldiger Mensch war, der Ergebnisse immer am besten schon dann umgesetzt haben wollte, bevor Sie mir überhaupt in den Sinn kamen.

Wenn du also:

  • Einfach gehalten in die Programmierung starten
  • Schnelle Ergebnisse in kürzester Zeit umsetzen
  • und sich das Grundwissen für eventuelle andere Programmiersprachen setzen willst

Dann ist Visual Basic .NET deine Wahl!

Schließe noch schnell die Vorbereitungen und ersten Schritte ab und schon kann es mit dem ersten Tutorial & der ersten Unterrichtsstunde losgehen.

Klicke dazu auf folgendes Bild, oder auf einen der bereitgestellten Links:

VB Tutorial 1 Logo

Mehr Informationen zu VB 6.0 und drunter gibt es z.B. hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.