13. Erweiterungsmethoden

Willkommen zu Visual Basic Tutorial Nr. 13

Sourcecode Bild

Video-Tutorial Bild

Das Video-Tutorial

sehen Sie hier, oder auf YouTube



Text-Tutorial Bild

In Textform

In Tutorial Nr. 13 beschäftigen wir uns mit Erweiterungsmethoden, oder auch im Englischen „Extensions“, „Extension-Methods“.

Sie ermöglichen uns das einfache Erweitern bereits bestehender Klassen (egal ob z.B. dem TextBox-Control, oder dem String-Datentyp), ohne die Erstellung & Ableitung einer eigenen Klasse (der Basisklasse).

Ein Beispiel ohne Erweiterungsmethode würde z.B. so aussehen:
Beispiel einer Ableitung

  1. Man erstellt wie gewohnt eine Klasse
  2. Lässt Sie von der gewünschten Parent-/Basis-Klasse erben
  3. Und fügt letztendlich die gewünschte Methode hinzu

Hier direkt die vereinfachte Variante via Erweiterung:
Beispiel einer Erweiterungsmethode

  1. Import hinzufügen
  2. Modul erstellen und passend benennen
  3. Public Methode hinzufügen
  4. die Methode mit dem Extension-Attribut versehen
  5. mit Hilfe des ersten Parameters definieren, welche Klasse erweitert wird

Das sieht ggf. auf den ersten Blick nach mehr aus, aber wer schonmal ein Projekt in die Tonne kloppen durfte, weil es einen Fehler gab nachdem man eine abgeleitete Klasse erstellt hat, der weiß diese Technik zu schätzen. (Hatte ich z.B. mal mit einem TabControl -> abgeleitet, nicht viel verändert, trotzdem gabs Fehler die nicht nachvollziehbar waren)

Desweiteren zeigt sich natürlich die wahre Stärke, sobald man mehrere Erweiterungsmethoden definiert, spart man sich ja den Import- und Modul-Kram. Somit ist es dann wieder Code-technisch weniger Aufwand.


Das Beispielprojekt gibt es wie immer oben zum kostenlosen Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.